KIMSA - Hausärzte und Suva arbeiten noch enger zusammen

Hausärzte kennen ihre Patienten und deren Lebensumstände besonders gut und können nach einem Unfall zuverlässig abschätzen, ob die Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess gelingen wird. Sind diese Aussichten aufgrund psychosozialer Umstände ungünstig, kann ein Case Manager der Suva die Patientenbetreuung wirksam unterstützen. Im Projekt KIMSA (Kooperatives Integrationsmanagement der Suva mit Aerztenetzen) wurde ein System entwickelt, mit welchem der Hausarzt entsprechende Beobachtungen sofort der Suva melden kann - das ausdrückliche Einverständnis des betroffenen Patienten vorausgesetzt. So können Schadenspezialisten der Suva früh ihre Unterstützung anbieten und die Chancen einer erfolgreichen Wiedereingliederung lassen sich markant verbessern.

In einem Pilotprojekt der Suva mit der Argomed Ärzte AG, in welcher rund 750 Hausärzte in 19 Ärztenetzen in den Kantonen Aargau, Zug, Luzern, Solothurn und Bern organisiert sind, wurde KIMSA erfolgreich getestet. Dieses wird nun etappenweise auf weitere Ärztenetzwerke in der ganzen Schweiz ausgebreitet.

KIMSA-Hotline 056 / 483 03 11

 

Für Ärzte: Haben Sie Fragen zur Wiedereingliederung verunfallter Patienten, die bei der Suva versichert sind?

Möchten Sie Ihren Patienten bei der Wiedereingliederung verstärkt unterstützen? - Dann können wir Sie beraten, ob zum Beispiel die Möglichkeit besteht, dass die Suva ihm einen Case Manager zur Seite stellt, der ihn umfassend betreut. Haben Sie weitere Fragen? Etwa, ob der verunfallte Patient bei der Suva versichert ist? Oder welche Agentur zuständig ist? Suchen Sie nach dem richtigen Formular, um mit der Suva zu kommunizieren? Die Argomed Ärzte AG ist Projektbeauftragte der Suva und Ansprechpartner für Ärztenetzvertreter und Ärzte. Wir beantworten Ihre Fragen gerne telefonisch unter dieser Nummer 056 / 483 03 11 oder per E-Mail kimsa@argomed.ch (bitte ohne Patientendaten)

Mail an KIMSA Argomed

Verunfallten helfen

 

Die Suva unterstützt Verunfallte, die über längere Zeit arbeitsunfähig bleiben mit einem individuellen Betreuungsprogramm. Erfahrene Case Manager begleiten die Patienten bei der Wiedereingliederung in die Arbeitswelt.

KIMSA integriert die Hausärzte noch besser in diese Betreuung und hilft mit, Fälle mit komplexem Verlauf noch früher zu erkennen.

Mehr Informationen

Schulung für Ärzte

 

KIMSA verbessert die Vernetzung von Hausarzt und Suva. Aber auch die Ärztenetzwerke profitieren von der Schulungsorganisation.

Informieren Sie sich über Schulungsveranstaltungen zu KIMSA in Ihrer Nähe.

Schulungskalender