Die Argomed Ärzte AG

Die Argomed Ärzte AG machte Suva im 2006 das Angebot einer engeren Zusammenarbeit. Argomed ist der Zusammenschluss von Ärztenetzen der Kantone Aargau, Solothurn, Zug, Luzern und Bern. Ihr sind rund 750 Grundversorger angeschlossen. Die Firma engagiert sich seit 15 Jahren auf den Gebieten des Versorgungsmanagements, des Qualitätsmanagements und eHealth.

Grundversorger verfügen über ein grosses Netzwerk von Fachärzten, anderen Therapeuten sowie Organisationen der pflegerischen und häuslichen Unterstützung, welches für das Case Management nutzbar gemacht werden sollte. Das Projekt Kooperatives Integrationsmanagement der Suva mit Aerztenetzen (KIMSA) verfolgt die Ziele, ärztliche Grundversorgerinnen und Grundversorger umfassend über das Fallmanagement zu informieren, mit ihnen zusammen die Chancen einer systematischen Kooperation im Wiedereingliederungsprozess auszuloten, die Versorgungsprozesse besser aufeinander abzustimmen und gemeinsam integrierte Betreuungspfade zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie auf der Argomed-Webseite.

 

 

Die Suva - Mehr als eine Versicherung

Die Suva ist ein selbstständiges Unternehmen des öffentlichen Rechts und versichert rund 115 000 Unternehmen bzw. 2 Millionen Berufstätige und Arbeitslose gegen die Folgen von Unfall und Berufskrankheit. Im Auftrag des Bundes führt sie auch die Militärversicherung. Die Dienstleistungen der Suva umfassen Prävention, Versicherung und Rehabilitation. Die Suva arbeitet selbsttragend, ohne Subventionen. Gewinne kommen den Versicherten zugute. Im Verwaltungsrat sind Arbeitgeber, Arbeitnehmer und der Bund vertreten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Suva-Webseite.